Filmemacher / Kameramann / Cutter / Fotograf

Mein Name ist Fesih Alpagu und bin 1980 geboren. Seit 1998 erzähle ich mit Hilfe bewegter wie auch unbewegter Bilder Geschichten. Kurz gesagt: Ich bin Filmemacher, Kameramann, Cutter und Fotograf. 
2004 absolvierte ich das Studium "Radio, Fernsehen und Film" an der Universität Istanbul. Derzeit lebe ich in Wien und arbeite weltweit an Projekten. Neben meinen eigenen Filmen habe ich lange Zeit an diversen nationalen und internationalen Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilmen mitgearbeitet. Außerdem habe ich mich in etlichen Projekten unterschiedlicher Bereiche wie Musikvideoclips, Konzertaufnahmen, Theatervorführungen, Imagefilmen und Eventfilmen verwirklicht. Zu meinen Kunden zählen namhafte Institutionen wie Stadt Wien Marketing, die Magistratsabteilung 48 der Stadt Wien, das Weltmuseum Wien, die Brunnenpassage, pro rare Austria, Kulturen in Bewegung und das TierQuarTier Wien.
Neben meinen eigenen Filmen habe ich lange Zeit an diversen nationalen und internationalen Spiel-, Kurz-, und Dokumentarfilmen mitgearbeitet. Ich habe mich in etlichen Projekten, in unterschiedlichen Bereichen wie Musikvideoclips, Konzertaufnahmen, Theatervorführungen, Imagefilmen und Bewerbungsfilmen verwirklicht.
Ich habe von 2015 bis 2018 für den ORF als freier Cutter gearbeitet. Darüber hinaus gebe ich privaten Unterricht (Kamera, Schnitt) und leite Filmworkshops an österreichischen Schulen, wie zum Beispiel 2015/16 im BG/BRG ROHRBACH (OÖ) und seit 2016 regelmäßig am Goethe-Gymnasium in Wien. Meine Filmklasse am Goethe-Gymnasium im Schuljahr 2017/18 hat mit dem 16-minütigen Dokumentarfilm „Typisch Vier Wien“ den Media Literacy Award 2018 gewonnen.

Ich spreche Kurdisch, Türkisch, Deutsch und Englisch.
Meine langjährigen beruflichen Erfahrungen teile ich sehr gerne mit anderen Menschen. Wenn Sie die Unterstützung eines professionellen Filmemachers brauchen, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!
f.